Spendenziel 2022

Beitragsbild: Pexels

VWI Redaktion Keine Kommentare

Grüne Energie für morgen war das Thema des Spendenjahres 2021 der Bundesteam-Initiative VWImpact. Das laufende Spendenjahr wird sich der Leitfrage „Leben und Vielfalt – wie erhalten wir die Biodiversität für morgen?“ widmen – als Spendenziel 2022 wurde mit eindeutiger Mehrheit die Aurelia Stiftung gewählt, vor der Deutschen Stiftung Meeresschutz und der Biodiversity Foundation.

Die Aurelia Stiftung verschreibt sich vollständig dem Schutz der Biene. Sie versucht unter anderem die Gesellschaft für die Ursachen und Gefahren des weltweiten Bienen- und Artensterbens zu sensibilisieren und Mitmenschen zum Selbstengagement zu inspirieren – ein wichtiges Anliegen, da speziell Bienen stark unter globalisierter Landwirtschaft, klimatischen Veränderungen und schwindendem Lebensraum leiden. All das führt zum Massensterben der äußerst wichtigen Nutztiere sowie zur Reduzierung der Artenvielfalt innerhalb der Spezies.

Aktuell gilt die Hälfte aller Wildbienenarten als bedroht, zwölf Prozent sind am Rande des Aussterbens oder bereits verschwunden. Für eine Vielzahl an Ökosystemen stellt diese Entwicklung ein ernsthaftes Problem dar, da die Biene ein Teil vieler Nahrungsketten ist und zudem 80 Prozent der Nutz- und Wildpflanzen von Bienen bestäubt werden. Diese Tatsache stellt auch uns Menschen vor ein enormes wirtschaftliches Problem, da unsere Lebensmittelversorgung ohne derartige Bestäuber erheblich erschwert wird – die von Bienen erbrachte Wirtschaftsleistung wird immerhin auf rund 256 Milliarden Euro pro Jahr beziffert. Daraus lässt sich mit Leichtigkeit die Verantwortung ableiten, welche die Menschheit nun zu tragen hat: Wir müssen den Schutz der Bienen gewährleisten.

Zur Unterstützung der Biene hat Aurelia vier Themenfelder definiert:

  1. den Schutz der Bienengesundheit und Artenvielfalt,
  2. das Einsetzen für bienenfreundliche Stadt- und Land(wirt)schaft,
  3. den juristischen Schutz der Biene und
  4. die künstlerisch-pädagogische Annäherung an die Themenvielfalt rund um die Biene zur Sensibilisierung einer möglichst breiten Öffentlichkeit für die Thematik.

Mit Aurelia als fähigem Partner und würdigen Spendenziel 2022 des VWI muss nun noch für die Spendengelder gesorgt werden. Hier kommt es jetzt auf jedes Mitglied an: Das VWImpact-Team lädt alle VWI-Mitglieder ganz herzlich dazu ein, Spendengelder in den Hochschul- und Regionalgruppen zu sammeln. Dazu eignen sich beispielsweise die Aktion VorWI oder in den Gruppen regelmäßig stattfindende Treffen und Sitzungen. Für Ideen, Inspiration bei der Umsetzung oder anderweitige Unterstützung steht das VWImpact-Team (Mail) jederzeit gerne zur Verfügung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.