Bürozeiten

Mo - Do: 9:00 - 15:00
Fr: 9:00 - 13:00

Bürozeiten

Mo - Do: 9:00 - 15:00
Fr: 9:00 - 13:00

Bundesteam

Das VWI Bundesteam

Mit dem Bundesteam bietet sich eine besonders spannende Perspektive, um das Verbandsleben auf Bundesebene mitzugestalten. Es unterstützt sowohl die Projekte des Bundesvorstands als auch die studentische VWI-Arbeit. Es ermöglicht Mitgliedern aller Jahrgänge die Entwicklung und Verwirklichung von Ideen, die den Verband bei der Erreichung seiner Ziele unterstützen.

Du möchtest mehr über das Bundesteam erfahren oder dich engagieren? Schreib uns – oder trage dich gleich ein!

Neben der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung hierbei spielt auch der Netzwerkgedanke eine zentrale Rolle. Das VWI Bundesteam ist als satzungsgemäßes Organ Ideenschmiede und Think-Tank zum einen, und eine umsetzungsstarke Gruppe engagierter Mitglieder zum anderen.

Visualisierung von Karina Stolz  [LinkedIn]

Struktur des Bundesteams

So arbeitet das Bundesteam

Wie arbeiten wir als Team an unseren Initiativen?

Natürlich kollegial und auf Augenhöhe! Auch bei uns gilt: Das ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Im Team ergänzen sich unsere Fähigkeiten zu dem, was wir Heute sind. Innerhalb des Bundesteams werden alle Initiativen vier Ressortleitern zugeordnet. Nachfolgend stellen wir die Ressortleiter und die Initiativen vor, die unseren Verband voranbringen.

Unsere Ressortleiter*innen

Thomas Ritter
Ressortleiter
thomas.ritter@vwi.org

Thomas Ritter VWI

In diesem Ressort ist die Hochschulgruppen-Beratung angesiedelt. Dabei stehen erfahrene Verbandsmitglieder mit Hochschulgruppen in Kontakt, um deren Leistungsstärke durch Beratungsleistungen zu erhöhen. Hierdurch soll der Fortbestand der Hochschulgruppen auch in herausfordernden Phasen sichergestellt werden. Durch die Betreuung wird das Angebot  des VWI an den betreffenden Standorten erhalten und der Verband an der Basis gestärkt. Ergänzend hierzu bietet der neu gegründete IT-Support die passende Unterstützung bezüglich Webauftritte und Kommunikation an, mit dem Ziel, die Außendarstellung der Hochschulgruppen sowie des Verbandes zu stärken.

Ebenso verhält es sich mit den Regionalgruppen des Verbandes, die einen zentralen Benefit für ordentliche Mitglieder darstellen. Das Bundesteams unterstützt die Regionalgruppen des Verbands und deren Sprecher operativ in ihrer Arbeit und entwickelt gemeinsame Konzepte zur Weiterentwicklung von Alumni-Netzwerken. Als Baustein hierfür wird die Planung und Durchführung der Freizeitveranstaltung „VWI Visit“ verantwortet. Die Wochenendveranstaltung führt Ordentliche Verbandsmitglieder in verschiedene Städte und Regionen und lädt zum gegenseitigen Austausch und Wiedersehen ein.

Isabel Menkenhagen
Ressortleiterin
isabel.menkenhagen@vwi.org

Isabel Menkenhagen, Ressortleiterin im VWI Bundesteam

Weiterbildung und Kompetenzgewinnung bilden wesentliche Pfeiler unseres Verbandszwecks. Beides findet auch im Rahmen zahlreicher mehrtägiger Veranstaltungen statt, an denen bis zu 150 Verbandsmitglieder teilnehmen. Das VWI Trainerprogramm ist Aushängeschild des VWI und neben der Projektleiterschulung in diesem Ressort angesiedelt.

Von Mitgliedern – für Mitglieder! – Unter diesem Motto werden Methoden und Werkzeuge durch Erfahrungsträger vermittelt und so der Gedanke nach einem lebendigen und aktiven Netzwerk gelebt.

Mit der Initiative VWI Mentoring fördert dieses Ressort die Vernetzung zwischen studentischen und berufstätigen VWI-Mitgliedern. Die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Wissensaustausch ist für beide Seiten förderlich und erhöht die Attraktivität des Verbands, indem sich Ordentliche VWI-Mitglieder für den Nachwuchs einsetzen. Unsere zahlreichen Studentische Bundesevents werden hier analysiert und weitergedacht, um ein attraktiveres Angebot für die Studierenden sicherzustellen.

Ergänzend findet sich in diesem Ressort der neu gegründete VWI Podcast wieder, der den Mitgliedern und Interessierten des VWI durch periodische Veröffentlichungen zur Verfügung stehen soll. Der Podcast bietet die Möglichkeit Initiativen und Events, sowie Personen aus dem Verband vorzustellen und die Verbindung in die Industrie zu stärken

Maximilian Cordshagen
Ressortleiter
maximilian.cordshagen@vwi.org

Ich bin verantwortlich für alle internen Prozesse des Bundesteams von Fahrtkostenabrechnung bis zur Organisation des zweimal jährlich stattfindenden Bundesteamtreffens. Die zentrale Beschaffung von Merchandise für die Hochschulgruppen sowie die einheitliche Gestaltung von Promotionsständen gehört auch zu meinen Aufgaben. Dies schärft unser Profil und unterstützt die Akquise von Neumitgliedern. Ebenso kümmere ich mich um das Team der HG-Grüdnung, die neu gegründeten Hochschulgruppen mithilfe einer individuellen Begleitung in den Verband integrieren und etablieren. Weitere Hochschulgruppen vergrößern den Verband durch Mitgliederakquise an neuen Standorten.

Unsere Idee wird weiteren Studierenden zugänglich gemacht und gibt diesen die Möglichkeit, das Verbandsleben durch ihre Aktivitäten zu gestalten und von den Vorteilen des VWI zu profitieren. Darüber gehört die Betreuung der Koordinatoren der Hochschulgruppen zu meiner Arbeit. Diese 5 studentischen Mitglieder sind für verschiedene Regionen in Deutschland zuständig und stellen das Bindeglied zwischen den Hochschulgruppen und den Studentischen Vorstandsmitgliedern dar.

Tabea Richert
Ressortleiterin
tabea.richert@vwi.org

Dieses Ressort unterstützt mit der Initiative VWImpact dabei, die Nachhaltigkeit des VWI langfristig weiterzuentwickeln und ein Bewusstsein für soziale, ökologische und gesellschaftliche Herausforderungen zu schaffen. Passend hierzu ist auch die vorweihnachtliche Initiative (VorWI) Teil dieses Ressorts, bei der jedes Jahr Spendengelder für einen guten Zweck gesammelt werden.

Darüber hinaus wird das HG Partnerprogramm über dieses Ressort mitbetreut und in ihrer Arbeit unterstützt. Dieses koordiniert einen gezielten Austausch zwischen jeweils zwei Hochschulgruppen über ein Jahr hinweg. Auch die Initiative „Digitale Angebote“ ist in diesem Ressort angesiedelt, bei der die Ausarbeitung eines Portfolios möglicher digitaler Angebote für Jung- und Ordentliche Mitglieder im Fokus steht.

Top