Quelle: Fi Bassar e. V.

VWI Redaktion 1 Kommentar

Als Ergänzung zur Aktion VorWI im Dezember hat die Bundesteam-Initiative VWImpact einen zusätzlichen Baustein für die VWI-Aktivitäten im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) entwickelt. Das Konzept heißt „VWI we care“ und soll in jedem Jahr Spenden für eine konkrete Organisation sammeln. Zwei Wochen lang hatten nun alle VWI-Mitglieder Gelegenheit, über den Spendenzweck von VWI we care 2021 abzustimmen. Ergebnis: Das Geld wird in die Finanzierung einer PV-Anlage für eine Berufsschule in Togo fließen.

Partner für diese Aktion ist der Verein Fi Bassar e. V. in Nürnberg. Fi Bassar setzt sich für die Gesundheitsversorgung und Bildung der Menschen, insbesondere der Frauen und Kinder, in der 25.000-Einwohner-Stadt Bassar im Norden Togos in Westafrika ein. 2018 spendete die Stadt Bassar dem Verein ein Grundstück, auf dem nun eine Berufsschule entsteht. Der erste Bauabschnitt soll Platz für 249 Auszubildende – Maurer und Elektriker – sowie 10 Lehrkräfte bieten. Schrittweise sollen auch noch andere Berufszweige hinzukommen. Unterstützt wird das Projekt unter anderem vom Institut für Nachhaltigkeit in Nürnberg, welches das Projekt zur Einhaltung der 17 UN-Nachhaltigkeitskriterien berät.

Das erste Gebäude und ein Brunnen existieren bereits. Um eine Versorgung mit Strom zu gewährleisten, wird nun auf dem Dach der Berufsschule eine Solaranlage installiert. Und genau für diese Solaranlage sind die Spenden von VWI we care 2021 gedacht. In den kommenden Monaten soll es diverse Spendenaktionen geben und damit Möglichkeiten, das Projekt zu unterstützen. Im Dezember wird dann die Vorweihnachtliche Initiative den krönenden Abschluss der Spendenaktion für Togo bilden.

Alle wichtigen Details zur VWI we care hat das VWImpact-Team in diesem PDF zusammengestellt – Hintergrund und Ziel der CSR-Initiative, das Grundkonzept für 2021 und die Folgejahre sowie die Handlungsmöglichkeiten für die Hochschul- und Regionalgruppen.

— Ein Kommentar —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.