Automobilindustrie

Quelle: Pixabay

VWI Redaktion 1 Kommentar

Elektromobilität, Konnektivität, Sharing Economy, autonomes Fahren – diese Bereiche bestimmten die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Prof. Dr. Jochem Heizmann zum Thema „Der Transformationsprozess in der Automobilindustrie“. Der VWI präsentierte den früheren Volkswagen-Vorstand und Wirtschaftsingenieur beim jüngsten Online Business Talk des Berlin Capital Club. VWI-Geschäftsführer Axel Haas moderierte die einstündige Veranstaltung, die im VWI mit rund 130 Anmeldungen auf reges Interesse gestoßen war. Das Format soll daher mit wechselnden Gesprächsgästen zu aktuellen Themen in Serie gehen.

Jochem Heizmann beleuchtete zunächst die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Produktion und den Absatz der Automobilindustrie. Dann thematisierte er die Chancen und Herausforderungen, die für die Hersteller und ihre Zulieferer mit der Verkehrswende und der Digitalisierung verbunden sind. Sich wandelnde Kundenwünsche und Nutzungsgewohnheiten kamen dabei ebenso zur Sprache wie technische Entwicklungen, Betrachtungen zu Sicherheit, Nachhaltigkeit und Lebenszyklus sowie ethische Fragen. Verschiedene Aspekte seines Vortrags vertiefte Heizmann im Anschluss an seinen Impulsvortrag in der Diskussion mit den Teilnehmenden. Dabei ging es unter anderem um Flugtaxis und fahrerlose Fahrzeuge, Rohstoffe und Reichweiten sowie um die automobilen Entwicklungen in China.

AutomobilindustrieQuelle: Berlin Capital Club

Jochem Heizmann hat an der Universität Karlsruhe (TH) Wirtschaftsingenieurwesen studiert und dort auch promoviert. Seinen Einstieg in den Automobilbau hatte Heizmann 1982 bei der Audi NSU Auto Union AG in Ingolstadt. 1991 wechselte er zur Volkswagen AG und wurde dort 2007 für den Geschäftsbereich Produktion in den Vorstand berufen. Von 2010 bis 2012 verantwortete der Wirtschaftsingenieur im Vorstand der Volkswagen AG den Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge und von 2012 bis 2019 den Geschäftsbereich China. Heute ist Jochem Heizmann als selbstständiger Berater mit Mandaten in Europa, China und den USA tätig.

 

— Ein Kommentar —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.