Corona, CEO-Outlook, Auswirkungen auf die Produktion

Quelle: Pixabay

Corona: Auswirkungen auf die Produktion

Oktober 6, 2020

Als „kurzen Schrecken mit schnellem Ende“ beschreiben viele Produktionsunternehmen die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Produktion. Das zeigt eine Umfrage der Grean GmbH. Das Unternehmen ist eine Ausgründung der Leibniz Universität und hat Effekte der Krise – konkret die Produktion in der Corona-Zeit und die Auswirkungen der Pandemie auf Fabriken – in einer Studie untersucht. […]

Mehr lesen

Elektromotoren: Mehr Leistung mit 3D-Druck

Juli 24, 2020

Ein neuartiges 3D-Druckverfahren ist der Kern einer Ausgründung des neu gestarteten Exist-Forschungstransfers „Additive Drives“ an der TU Bergakademie Freiberg. Ziel ist es, die Leistung und den Wirkungsgrad aktueller Elektromotoren zu steigern. Dafür soll die Kupferspule – Hauptbestandteil einer jeden Elektromaschine – künftig direkt aus den Entwicklungsdaten in die additive Fertigung überführt werden, um so deutlich […]

Mehr lesen
MX Award

Quelle: Manufacturing Excellence Netzwerk

MX Award 2020: Jetzt bewerben!

Februar 7, 2020

„Stärken erkennen – Maßstäbe setzen“: Diesem Leitgedanken folgt der Manufacturing Excellence Award, der 2004 nach dem Vorbild des erfolgreichen britischen MX Award in Deutschland ins Leben gerufen wurde. Inzwischen ist der MX Award in Deutschland das etablierte Pendant und ein angesehener Benchmarking-Wettbewerb für Best Practices in der produzierenden Industrie. Die Bewerbungsphase für den MX Award […]

Mehr lesen
Forschungsagenda Produktionstechnik

Quelle: Pixabay

Forschungsagenda für die Produktion bis 2030

Juli 2, 2018

Unter Federführung des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) und des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) haben jetzt mehr als 140 Vertreter aus Industrie und Wissenschaft sowie Branchenverbände die Forschungsbedarfe deutscher Produktionsunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik ermittelt. In Form einer Forschungsagenda wurden diese Bedarfe von der European Technology Platform for Manufacturing (Manufuture) bereits […]

Mehr lesen
Passinger zu Nachfrageschwankungen

Quelle: WH/BL

Mit Mathematik gegen Nachfrageschwankungen

Juni 28, 2018

„Mathematik hilft immer“ – mit dieser Überzeugung hat sich Wirtschaftsingenieur-Professor Dr. Henrik Passinger von der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen jetzt des Themas Nachfrageschwankungen angenommen. Mit seinem mathematischen Modell namens Heijunka-Opti sollen künftig in der Produktion die Folgen solcher Nachfrageschwankungen ausgeglichen werden können. Wie die Hochschule mitteilt, haben die meisten produzierenden Unternehmen das Problem, dass sie […]

Mehr lesen

Quelle: ESI/Herrenknecht

Virtuelle Abnahme im Maschinenbau

August 14, 2017

Das Virtual Dimension Center Fellbach hat ein Whitepaper zu den Möglichkeiten und Vorteilen einer Virtuellen Abnahme im Maschinenbau veröffentlicht. Hersteller und Abnehmer sollen so Zeit und Kosten einsparen können. Wenn die Abnahme mindestens eines Teilaspektes eines Produktes ohne physische Realisierung erfolgt, können Hersteller sowie Abnehmer Zeit und Kosten einsparen. Das geht aus dem neuen Whitepaper […]

Mehr lesen

Quelle: VWI

Blick in die Zukunft bei SEW Eurodrive

Juli 25, 2017

Die Elektronik-Produktion bei SEW Eurodrive in Bruchsal war das jüngste Ziel der Regionalgruppe Rhein-Neckar. Das Unternehmen gilt als einer der weltweiten Marktführer in den Bereichen Antriebstechnik und Antriebsautomatisierung. Aus der Historie ins Heute mit Blick in die Zukunft – so lässt sich die Werksführung bei SEW Eurodrive im Werk Bruchsal zusammenfassen. Zu Beginn machten sich […]

Mehr lesen

Quelle: VDW

Einzelfertigung robust und synchronisiert planen

Juli 24, 2017

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT entwickelt zurzeit ein Softwaretool, das Einzelfertigern eine robuste synchronisierte Produktionsplanung ermöglichen soll. Interessierte Unternehmen sind als Projektpartner willkommen. Die Produktion individualisierter Produkte ist oft nur bedingt planbar, da den Unternehmen häufig genaue Informationen über die voraussichtliche Bearbeitungszeit fehlen. Auf solche Informationen ist jedoch besonders der Werkzeugbau angewiesen, um seinen Kunden […]

Mehr lesen

Solarthermie für industrielle Wärmeprozesse

Juli 20, 2017

Viele Wärmeprozesse in Industrie und Gewerbe lassen sich mit solarthermischer Energie unterstützen. Das BINE-Themeninfo „Solare Prozesswärme“ stellt mögliche Einsatzfelder und technische Besonderheiten dieser Technologie vor. Trocknen, reinigen, vorwärmen: Rund 30 Prozent des Wärmebedarfs der Industrie erstreckt sich auf das für Solarthermie gut geeignete Temperaturniveau bis 200 Grad Celsius. Das theoretische Potenzial, Solarthermie für industrielle Wärmeprozesse […]

Mehr lesen

Quelle: Stadtmessungsamt Stuttgart

Strom aus lokalen Kleinwinden

Juli 10, 2017

Auch mit dem Wind, der in Städten um die Ecken pfeift, lässt sich Strom produzieren. Details zu Erzeugung und Speicherung erforscht das kooperative Promotionskolleg „Windy Cities“ in Stuttgart. Das Stichwort Energiewende wird oft mit großen Windparks im Norden Deutschlands verbunden. Der Transport des Windstroms in den Süden der Republik erfordert jedoch aufwändige Hochspannungsleitungen, die vielfach […]

Mehr lesen