VWI-Podcast #04

Quelle: VWI

VWI Redaktion Keine Kommentare

Karina Stolz ist zu Gast im VWI-Podcast #04. Sie ist langjähriges VWI-Mitglied und bezeichnet sich selbst als kreative Wirtschaftsingenieurin. Der Podcast beleuchtet ihren beruflichen Weg vom Großkonzern in die Selbstständigkeit. Ihr eigenes Business besteht aus zwei Säulen. Zum einen erstellt sie für Unternehmen visuelle Memos – das heißt, sie fasst komplexe Informationen grafisch und kompakt auf einer Seite zusammen. Und zum anderen gibt sie ihr Wissen in Workshops über die von ihr gegründete Visual Memos Academy weiter.

Moderator Christos Fotiadis, der neben seiner Tätigkeit als Projektplaner auch als freiberuflicher DJ tätig ist, erörtert mit Karina Stolz folgende Fragen: Was sollte oder muss jemand mitbringen, um sich selbstständig zu machen? Welche Erfahrungen aus der Zeit im Konzern haben sich für Karina als wertvoll erwiesen? Und was ist das wichtigste Learning im ersten Jahr in der Selbstständigkeit?

Karina Stolz fordert im VWI-Podcast #04 dazu auf, mutig zu sein und einfach mal loszulegen – ganz nach dem von Simon Sinek formulierten Motto: „Dream big, start small, but most of all start.“

 

„Technologie und Management – Der VWI-Podcast“ thematisiert regelmäßig die vielfältigen Aktivitäten und Projekte, mit denen sich der VWI befasst. Dazu tauscht sich das Podcast-Team mit ausgewählten Mitgliedern und Ansprechpartnern aus Wissenschaft und Wirtschaft aus. Behandelt werden Themen auf der Schnittstelle zwischen Technologie und Management und wie Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure diese gestalten. Wegen der breiten Aufstellung des Wirtschaftsingenieurwesens bietet der VWI Interessenten aus allen Fachrichtungen ein fachliches Forum. Zudem geht es auch um den Verband selbst – und die Chancen und Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, die das Netzwerk allen Mitgliedern bietet.

Alle Folgen und das Team des Podcast sind unter vwi.org/podcast zu finden. Anregungen, Ideen für Themen und Ansprechpartner oder konstruktive Kritik sind unter podcast@vwi.org willkommen.

Technischer Hinweis: Der VWI Podcast ist ab sofort auch in Apple Music aufrufbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.