Internationale Organisationen

Beitragsbild: morgen-berlin.com unter Verwendung von Illustrationen von istockphoto.com

VWI Redaktion Keine Kommentare

Das Auswärtige Amt veranstaltet am 27. und 28. Januar 2022 die 17. Karrieremesse Internationale Organisationen – erneut in einem digitalen Format. Berufstätige, Hochschulabsolventen und Studierende können sich an virtuellen Messeständen und in individuellen Textchats sowie via Erfahrungsberichte und Life-Paneldiskussionen über die verschiedenen Berufsbilder und den Arbeitsalltag in internationalen Organisationen und europäischen Institutionen an Standorten wie New York, Brüssel oder Nairobi informieren.

Rund 50 internationale Organisationen und europäische Institutionen sowie Nachwuchsförderprogramme beantworten während der Messe Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen für eine internationale Tätigkeit. So unterschiedlich wie die Arbeitsfelder der Organisationen sind auch die Berufsprofile ihrer Beschäftigten. Karrieremöglichkeiten stehen daher Interessentinnen und Interessenten verschiedenster Fachgebiete offen – aus Politik- und Wirtschaftswissenschaften, aber auch aus Rechts-, Ingenieur- und Kulturwissenschaften sowie aus Architektur, Informatik, Chemie, Meteorologie, Physik, Medizin und vielen anderen.

Die Messe findet 2022 an zwei Tagen statt: am Donnerstag, 27. Januar, von 16 bis 19 Uhr sowie am Freitag, 28. Januar, von 9 bis 12 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, aber es ist unter diesem Link eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen gibt es auf der Website www.diplo.de/io-karrieremesse.

Internationale Organisationen und die EU-Institutionen bieten übrig ganzjährig Einstiegsoptionen. Stellenausschreibungen finden gibt es tagesaktuell und mit passgenauer Suchfunktion auf www.Jobs-IO.de. Das Portal ist ein Service des Teams des Koordinators für internationale Personalpolitik im Auswärtigen Amt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.