Wahl

Quelle: VWI Redaktion

VWI Redaktion Keine Kommentare

Der VWI ruft seine Mitglieder satzungsgemäß zur Wahl des VWI-Vorstandes für die Amtsperiode vom 1. Januar 2022 bis zum 31. Dezember 2023 auf. Die Wahlunterlagen samt Wahlbrief und Stimmzettel sind allen Stimmberechtigten bereits per Post zugegangen. Der amtierende Vorstand hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung, damit der zukünftige Vorstand bei seiner Arbeit mit einem möglichst breitem Votum gestützt wird.

Der Wahlzeitraum endet am 22. September 2021. Für die Berücksichtigung bei der Wahlauswertung gilt das Datum des Poststempels auf dem zurückgesendeten Wahlbrief.

Zur Wahl stellen sich zwölf Kandidaten. Eine Kurzvorstellung sowie eine Erläuterung des Wahlprozederes enthält der Wahlbrief. Gemäß der VWI-Wahlordnung gelten die Kandidaten als gewählt, welche die meisten Stimmen erhalten haben. Die Wahl des Präsidenten, der beiden stellvertretenden Vorsitzenden (Vizepräsidenten) und des Schatzmeisters erfolgt positionsgebunden; die Ressortverteilung der weiteren Kandidaten wird der neu gewählte Vorstand vornehmen.

Über die Ergebnisse des Abstimmungsverfahrens wird der VWI-Wahlausschuss im Rahmen der kommenden Mitgliederversammlung berichten. Diese Mitgliederversammlung findet am 11. November 2021 online statt, alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.