Infoangebot

Beitragsbild: „AN!“

VWI Redaktion Keine Kommentare

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat mit „AN!“ ein Infoangebot für Studierende und Studieninteressierte gestartet, das online über Möglichkeiten der Anerkennung und Anrechnung von Studienleistungen und Kompetenzen an Hochschulen informiert – laut HRK mit hochschulübergreifenden und bundesweit gültigen Erläuterungen. Was muss ich tun, um mir meine im Beruf erworbenen Kompetenzen auf mein Studium anrechnen zu lassen? Welche Schritte kommen auf mich zu, wenn ich Studienort oder Studienfach wechseln und mir bereits erbrachte Leistungen anerkennen lassen möchte? Worauf ist beim Thema Anerkennung von im Ausland erworbenen Kompetenzen zu achten? Zu diesen und anderen Fragen bietet „AN!“ hilfreiche Hinweise.

Die HRK weist darauf hin, dass die Anerkennung hochschulischer Leistungen und die Anrechnung außerhochschulisch erworbener Kompetenzen Inlands- und Auslandsmobilität für Studierende ermöglichen sowie die Durchlässigkeit zwischen dem beruflichen und dem akademischen Bildungssystem fördern. Demnach nutzen allerdings längst nicht alle Studierenden und Studieninteressierten die Chancen, die Anerkennung und Anrechnung für die individuelle und flexible Gestaltung ihres Studiums bieten. Oft sei ihnen zudem noch nicht ausreichend bekannt, dass sie im weiteren Studium auf bereits erworbene Kompetenzen aufbauen und ihr Studium dadurch zum Teil signifikant und sinnvoll verkürzen können.

Das neue Infoangebot soll dabei helfen, die Optionen bei Studierenden und Studieninteressierten stärker ins Bewusstsein zu rücken, und entsprechende Orientierung bieten. Die HRK habe die Hochschulen in den vergangenen Jahren intensiv dabei unterstützt, wichtige Rahmenbedingungen für Anerkennungs- und Anrechnungsprozesse zu schaffen. Mit „AN!“ sollen diese Informationen nun auch gezielt Studierenden und Studieninteressierten transparent vermittelt und online zugänglich gemacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.