Vor-weihnachtliche Initiative

Quelle: VWI Redaktion

VWI Redaktion Keine Kommentare

2020 organisiert der VWI zum achten Mal in Folge seine Vor-Weihnachtliche Initiative. Wegen der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr keine offiziellen Aktionen der einzelnen Hochschulgruppen vor Ort geben, sondern ein gemeinsames virtuelles Event am 10. Dezember um 20 Uhr – VorWI-Treffpunkt ist die Plattform Teams.

Dieses Event soll etwa 90 Minuten dauern und ein nettes Get-together mit abwechslungsreichem Programm werden. Beispielsweise werden die auf Instagram @koho_tv am häufigsten gelikten spaßigen Herausforderungen realisiert, die von den Hochschulgruppen zur Verfügung gestellten Wichtelgeschenke verlost und Breakout Sessions für einen netten Austausch in kleinen Gruppen angeboten. Außerdem werden natürlich Spenden für die Vor-Weihnachtliche Initiative gesammelt – als Überweisung direkt auf das

Spenden sind von privater Seite möglich, aber auch von Hochschulgruppen oder Unternehmen. Lose für die Wichtelgeschenke können Hochschulgruppen und Privatpersonen vorab bis zum 8. Dezember kaufen, unabhängig von einer VWI-Mitgliedschaft; ein Los kostet 2,50 Euro. Spenden via Überweisung oder Paypal, die bis einschließlich 8. Dezember eingehen, sind mit Loskäufen verbunden. Unabhängig von der Verlosung können danach noch bis Jahresende Spenden getätigt werden. Inwiefern Spendenquittungen ausgestellt werden können, soll im Anschluss mit der Quinoa Bildung gGmbH abgestimmt werden, die in diesem Jahr den Erlös der Vor-Weihnachtlichen Initiative erhält.

Die Quinoa Bildung gGmbH wurde 2013 in Berlin zur Schaffung von mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit gegründet und ist inzwischen auch Träger einer staatlich anerkannte Schule. Das bei der Vorweihnachtlichen Initiative gesammelte Geld ist vor allem für für Theater- und Rap-Projekte gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.