Quelle: Pixabay

VWI Redaktion Keine Kommentare

In ihrer Print-Ausgabe vom 22. April 2022 sowie online hat die Wirtschaftswoche ihr aktuelles Wiwo-Hochschulranking veröffentlicht. Dafür hat die Beratungsfirma Universum zwischen Februar und März 2022 mehr als 500 Personalverantwortliche von Unternehmen mit zehn bis zu Tausenden Beschäftigten dazu befragt, an welchen Universitäten und Fachhochschulen sie ihre Beschäftigten am liebsten rekrutieren. 11,7 Prozent der befragten Unternehmen kommen aus dem Gesundheitswesen, 9,5 Prozent aus dem Handel, 5 Prozent aus der Logistik, auch Kanzleien (0,8 Prozent), Wirtschaftsprüfer (0,6 Prozent) und Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrttechnik (1,6 Prozent) sind vertreten. Übrigens achten der Befragung zufolge 26,9 Prozent der Personaler bei Sichtung bon Bewerbungsunterlagen auf die besuchte Hochschule; das Kriterium landete auf dem siebten Rang.

Für den Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen kam beim Wiwo-Ranking 2022 aus Sicht der Personalverantwortlichen bei den Universitäten die RWTH Aachen auf Platz eins.

Wiwo-HochschulrankingQuelle: Wirtschaftswoche

 

Bei den Fachhochschulen belegte die Hochschule München den Spitzenplatz.

Wiwo-HochschulrankingQuelle: Wirtschaftswoche

 

Beide Hochschulen konnten damit ihre Platzierungen aus früheren Befragungen der Wirtschaftswoche erfolgreich verteidigen. Was sich auf den weiteren Plätzen getan hat, zeigt ein Blick auf das Wiwo-Hochschulranking 2021 und das Wiwo-Hochschulranking 2020.

„Das interdisziplinäre Wirtschaftsingenieurwesen verbindet Technologiekompetenz mit Managementqualifikation“, sagte so Prof. Dr. Hermann Englberger, Dekan der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule München und Mitglied des VWI-Beirats. „An unserer Fakultät nutzen die Studierenden die Chance, unternehmerisches Handeln zu üben, wesentliche Schlüsselkompetenzen zu erwerben und zu einer wertebewussten Persönlichkeit zu reifen.“

„Die Ergebnisse des Rankings zeigen, dass die Aachener Hochschule nicht nur in der Forschung eine herausragende Rolle spielt“, hieß es seitens der RWTH. „Auch die Ausbildung und die Absolventinnen und Absolventen der RWTH haben einen herausragenden Ruf.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.