KREATI® Fallstudienwettbewerb, KREATI© 2021
VWI Redaktion Keine Kommentare

In der letzten Oktoberwoche fand das Finale des KREATI© 2021 statt. Neben zwei spannenden Fallstudien von der Telekom IT und dem FIR e.V. an der RWTH Aachen gab es für die Teilnehmenden noch Workshops von Horbach und Capgemini Invent. Herzlichen Glückwunsch dem Gewinnerteam aus Aachen! Den zweiten Platz erreichte ein Team aus Heidenheim und Berlin, den dritten Platz das Team aus Bremen.

KREATI© 2021

Das Rahmenprogramm der KREATI©-Finalrunde bestand aus einem Wine Tasting mit Arthur D. Little und einer Stadtführung durch Aachen. Am letzten Abend wurde die Finalwoche mit dem Galadinner mit rund 70 Gästen beendet. Dabei trafen sich die Teilnehmenden, Abgesandte der Unternehmen, Helfende und Mitglieder der VWI-Hochschulgruppe Aachen, Schirmherr Matthias Maroske, die Studentischen Vertreter des VWI sowie die Projektleitung des KREATI© 2022 aus München.

KREATI© 2021 war über das gesamte Jahr hinweg eine erfolgreiche Veranstaltung. Bei der Online-Vorrunde, den Halbfinals und der Finalwoche als Highlight der Veranstaltung konnten etwa 160 Studierende aus ganz Deutschland an dem Wettbewerb teilnehmen und mit Kreativität und Teamwork innovative Lösungen für verschiedene Fallstudien finden. Die Projektleitung bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Kooperationspartnern, die diesen Wettbewerb 2021 möglich gemacht haben.

KREATI© 2021

Der Fallstudienwettbewerb KREATI© 2022 wird von der VWI Hochschulgruppe München organisiert. Wir freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb.

Von Marie-Theres Tschauner, Projektleitung KREATI© 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.