Wilhelm Büchner Hochschule

Quelle: WBH

VWI Redaktion Keine Kommentare

Unternehmen und Hochschulen können sich als Fördermitglieder im und für den VWI engagieren. Neu im Kreis dieser institutionellen Mitglieder ist die Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) mit Sitz in Darmstadt. Die WBH versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule mit einer Fokussierung auf technische Fachrichtungen. Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement sowie Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik. Das Besondere: Die WBH ist eine Fernhochschule in privater Trägerschaft und bietet vor allem Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Alle Studiengänge entsprechen den Erfordernissen des Qualifikationsrahmens für Deutsche Hochschulabschlüsse.

Die Wirtschaftsingenieurwesen-Studiengänge sind an der Wilhelm Büchner Hochschule im Fachbereich „Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement“ verankert. Bachelor-Studiengänge des Wirtschaftsingenieurwesens sind an der WBH mit verschiedenen Schwerpunkten möglich: Erneuerbare Energien, Produktion, E-Logistics, Baumanagement sowie Informationstechnik. Als Master-Studiengang wird das Wirtschaftsingenieurwesen sowohl für Ingenieure als auch für Wirtschaftswissenschaftler angeboten.

„Unser Studienangebot integriert Disziplinen aus Management, Führung und Technik und trägt damit den Anforderungen einer zunehmend vernetzten und interdisziplinär ausgerichteten Arbeitswelt Rechnung“, so Prof. Dr. Rainer Elsland, Dekan des Fachbereichs. Der Fachbereich „Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement“ stelle in dieser Hinsicht ein besonders attraktives Feld dar, da er die Anforderungen des Arbeitsmarktes sehr gut erfülle. Auch im Forschungsbereich agiert die WBH interdisziplinär: Die kontinuierliche Weiterentwicklung von strukturierter Forschung unter Einbindung aller Fachbereiche wird als Basis für wissenschaftliche Innovation gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.