Herbst-HGV
VWI Redaktion 1 Kommentar

Lange hat das Orga-Team der Herbst-HGV 2020 in Mannheim entgegen gefiebert und bis zuletzt gehofft, dass es nach den Monaten der Pandemie die Möglichkeit zu einem persönlichen Treffen geben wird. Wegen der aktuellen Situation musste die Veranstaltung letztlich doch online durchgeführt werden – trotzdem wurde es ein gelungenes Event mit vielen spannenden Themen sowie Gelegenheit zum Netzwerken und persönlichen Austausch.

Die Online-HGV brachte eine Premiere: die erste digitale Wahl der neuen Studentischen Vorstandsmitglieder im VWI-Vorstand ab 2021. Als SV gewählt wurden Joshua Niebecker (Rostock) und Silvia Kaminski (Bayreuth), assoziierte SV wurden Michelle Uth (Berlin) und Kim Welles (Pforzheim, zuständig für Finanzen). Außerdem bestimmte die HGV die Ausrichter kommender Events: Den Zuschlag für „Science meets Economy“ erhielt Darmstadt, für die Herbst-HGV Deggendorf.

Darüber hinaus bestimmten Arbeitsgruppen im Open-Space-Format das Programm. Unter anderem ging es darum, ein Partnerprogramm für Hochschulgruppen anzustoßen. Ziele sind ein intensiverer Austausch und bessere überregionale Netzwerke, beides mit geringen Eintrittsbarrieren für die Hochschulgruppen und die Teilnehmenden. Außerdem wurde das Thema Wissensmanagement vertieft und eine Ideensammlung für neue Online-Events begonnen. Ein geselliges Abendprogramm gab es übrigens ebenfalls, dazu gehörten ein Pubquiz am Donnerstag und virtuelle Escape Rooms am Freitag. Zudem gab es eine Online-Messe – eine Plattform, auf der sich die HGV-Teilnehmenden je nach persönlichem Interesse in Online-Räumen bei Referenten zu verschiedenen Themen informieren konnten.

Kooperationspartner des Events, die mit Workshops und Vorträgen zum Programm beitrugen, waren ABB, Amazon Operations, Huawei und Assekuranzmakler proWI.

Kooperationspartner:

 

— Ein Kommentar —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.